Beispiel für ein tolles Projekt

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten hat ein HackRF Projekt gerade abgehoben. OpenMHz.com nimmt die Washingtoner Feuerwehr, Polizei und noch andere behördliche  Funksprüche auf und stellt diese ins Netz. In Deutschland würde das natürlich nie funktionieren. Es würde sich zu schnell jemand auf den Schlips getreten fühlen wenn man seine Luftpost auffangen und auch noch abspeichern würde.

Aber einmal angenommen man möchte ein ähnliches Projekt starten, dann empfehle ich sich einmal an dieser Stelle weiter in das Projekt einzulesen. Der Initiator Luke Berndt hat in seinem Blog beschrieben, welche Hintergrunddienste und Techniken er eingesetzt hat, damit am Ende die OpenMHz.com Seite die von einem HackRF aufgenommenen Funksprüche ins Netz stellt.

Mit GR-Smartnet, Super Trunking Scanner wurde es ihm möglich die Funksprüche im Web abspielbar zu machen. Um das ganze noch zu steigern und auch auf digitale Sprachkanäle umszustellen verwendete er Radio Capture.

Die aufgenommenen Funksprüche wurden noch von WAV nach MP3 codiert und abschließend in einer MongoDB abgespeichert. Mittels NodeJS wurde die Webseite realisiert. Socket.io sortiert dynamisch neu eingetrudelte Übertragungen, welche mit smartnet-recorder erstellt wurden,  in die Liste ein, welche nach einiger Zeit oben in der Liste in rot erscheinen.

Um wirklich nähere Details zu erfahren, bitte gleich den Blog des Authors besuche. Dort steht das ganze noch etwas detailreicher erklärt.